Sparkasse Düren  

Was tun bei Panne mit dem Mietwagen im Urlaub?

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN informiertKommentieren

Unfall oder Panne Mietwagen Ausland

Viele Urlauber mieten gerne einen Mietwagen, um das Urlaubsland bequem entdecken zu können. Doch was, wenn man mit dem Mietwagen im Urlaub eine Panne oder einen Unfall hat?

 

Im Ausland gelten oft andere Entschädigungsgrenzen bei der Kfz-Haftpflicht als in Deutschland. Hier gilt es vorzusorgen, andernfalls haften Sie im Zweifel mit dem Privatvermögen.

 

Wenn Sie vor Reiseantritt bereits von zuhause aus den Mietwagen buchen, schließen Sie eine möglichst hohe Kfz-Haftpflichtversicherung ab. Wenn Sie spontan vor Ort ein Auto mieten wollen, fragen Sie vorher bei Ihrer eigenen Kfz-Versicherung nach, ob Fahrten mit dem Mietwagen im Ausland eingeschlossen sind. Gegebenenfalls  müssen Sie eine sogenannte Mallorca-Police abschließen. Sie ist trotz ihres Namens auch in anderen Ländern gültig.

 

Das sollten Sie bei einem Unfall tun

Bei einem Unfall sollten Sie auf jeden Fall die Polizei und gegebenenfalls auch einen Krankenwagen rufen. Viele Mietwagenfirmen übernehmen den Schaden nur, wenn die Polizei anwesend war. Auf keinen Fall sollten Sie ein Schuldeingeständnis abgeben. Wer die Schuld an einem Unfall trägt, entscheiden im Zweifelsfall die Gerichte.

 

Auch die Auto-Vermietung sollten Sie informieren. Lassen Sie sich bei der Übernahme des Wagens die Notfallnummer geben. Erkundigen Sie sich, ob es eine deutschsprachige Hotline gibt – das kann die Abwicklung vereinfachen.

 

Unfall dokumentieren

Machen Sie Fotos vom Schaden und der Unfallstelle. Dabei auf Referenzpunkte im Bild achten, z.B. einen Strommasten, einen Gartenzaun oder ein Verkehrszeichen. Füllen Sie einen Unfallbericht aus. Dieser sollte im Mietwagen im Handschuhfach liegen. Wer ganz sicher gehen will, druckt vor dem Abflug einen sogenannten Europäischen Unfallbericht aus dem Internet aus.

 

Panne statt Unfall

Was, wenn Sie „nur“ mit dem Auto liegen bleiben – zum Beispiel, wegen eines Platten? Auch dann sollten Sie die Hotline der Auto-Vermietung anrufen und die Panne melden. Oft arbeiten die Mietwagenfirmen mit Werkstätten vor Ort zusammen. Sie organisieren dann die Reparatur des Wagens oder einen Ersatzwagen.

 

Die Rückgabe des Mietwagens

Wer den Mietwagen noch fahren kann, sollte bei der Rückgabe des Fahrzeugs gemeinsam mit dem Auto-Vermieter einen Schadensbericht ausfüllen. Ist der Schalter bei der Rückgabe nicht besetzt, sollte man später direkt bei der Mietwagenfirma anrufen.

 

Wenn Sie Probleme mit dem Mietwagenverleiher haben, gibt es übrigens unter www.ecrcs.eu die Möglichkeit, sich zu beschweren. Dort haben mehrere internationale Mietwagenfirmen eine Schiedsstelle eingerichtet.

 

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren