Sparkasse Düren  

SKDN Ferien-Tipp: Großes Kino unter freiem Himmel

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN für die RegionKommentieren

Während der heißen Tage der vergangenen Wochen stand ein Kinobesuch vielleicht nicht bei jedem ganz oben auf der To-do-Liste. Da mochte man doch lieber draußen sitzen und die lauen Sommerabende genießen.

 

Gute Nachricht: Ab Freitag kann man endlich wieder beides miteinander verbinden. Das Open-Air-Kino im Brückenkopf-Park in Jülich wirft ab dem 16.08.2013 seine Filmprojektoren an, unterstützt von der Sparkasse Düren. Dann heißt es: Großes Kino unter freiem Himmel.

 

„Ich kann mir kaum einen besseren Ort für einen Kinoabend vorstellen. Wenn am Abend langsam die Sonne untergeht und den ganzen Park in ein einmaliges Licht taucht, dann ist das an sich schon großes Kino“, schwärmt Christoph Klemens vom Kulturbüro Jülich.

 

Vor praller Abendsonne oder einem etwaigen warmen Sommerregen schützt das Zeltdach der Haupttribüne im Brückenkopf-Park. Einem unvergesslichen Kinoabend steht also nichts im Wege. Dafür sorgen auch die großartigen Filme.

 
 

Oscar-Abräumer zum Auftakt
Los geht´s mit „Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“ von Regisseur Ang Lee. Der Film räumte in diesem Jahr gleich vier Oscars ab – mehr als jedes andere Werk bei der diesjährigen Verleihung. Erzählt wird die Geschichte des jungen Pi, der sich als Schiffbrüchiger das Rettungsboot mit einem wilden Tiger teilen muss. Was zunächst abenteuerlich klingt, erweist sich als Parabel zu philosophischen und religiösen Themen.

 

Best Exotic Marygold Hotel: Ideales Sommerkino
Bunt geht es eine Woche später bei „Best Exotic Marygold Hotel“ zu. Das liegt zum einen an der farbenprächtigen indischen Kulisse, zum anderen auch an den verschiedenen Stimmungslagen des Films. Mit viel Komik aber auch Melancholie erzählt Regisseur John Madden („Shakespeare in Love„) anhand der Lebensepisoden seiner Hauptdarsteller über den Facettenreichtum des Lebens. Ein ausgewogener, leicht inszenierter Mix, ideal für einen Kinoabend im Sommer.

 

Wie in „Der Teufel trägt Prada“: Meryl Streep glänzt erneut
Zum Abschluss des Open-Air-Kino-Sommers schaut Meryl Streep auf der Leinwand in Jülich vorbei. In der romantischen Komödie „Wie beim ersten Mal“ versucht sie wieder „Pep“ in den nach 27 Jahren etwas eingerosteten Ehe-Alltag mit Film-Gatten Tommy Lee Jones zu bringen. Wie schon im Kino-Erfolg „Der Teufel trägt Prada“ setzt Regisseur David Frankel auch dieses Mal wieder das komödiantische Talent von Hauptdarstellerin Meryl Streep gekonnt in Szene.

 

Die Termine im Überblick:
◾Fr. 16.08.2013, 21:00 Uhr: Life of Pi
◾Fr. 23.08.2013, 21:00 Uhr: Best Exotic Marygold Hotel
◾Fr. 30.08.2013, 21:00 Uhr: Wie beim ersten Mal

 

Welchen Film willst du sehen oder kannst du empfehlen?

 

Tags für diesen Artikel: ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren