Sparkasse Düren  

Deka-Fondssparplan: Mit regelmäßigem Spar-Takt zum Ziel

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN informiertKommentieren

Kanufahren kann eine sehr angenehme Sache sein: Im regelmäßigen Takt gleitet man praktisch mühelos voran. Je nach Krafteinsatz geht es eher zügig oder ganz entspannt in Richtung Ziel. Ganz ähnlich sieht es auch beim Vermögensaufbau mit einem Deka-FondsSparplan aus. Auch hier gelangt man mit einem regelmäßigen Sparrhythmus zu seinem persönlichen Anlageziel. Das Tempo bestimmt man dabei selbst.

 

Tempo frei wählen
Bei einem Deka-FondsSparplan lässt sich die Sparrate (ab 25,– Euro) frei wählen. Sie kann auch jederzeit erhöht, reduziert oder sogar ausgesetzt werden. Es gibt keine vertraglich vorgegebene Mindestlaufzeit. Zuzahlungen sind genauso möglich wie – bei Bedarf – die grundsätzlich börsentägliche Verfügbarkeit Ihres Geldes.

 

Durchschnittskosteneffekt
Ein positiver Nebeneffekt des regelmäßigen Ansparens ist, dass es sich gerade in schwachen Marktphasen lohnt, kontinuierlich weiterzusparen. Denn dann werden Fondsanteile im Verhältnis „günstig“ dazugekauft. Durch Einzahlungen in kleinen Schritten und einen langen Anlagehorizont werden Wertschwankungen somit ausgeglichen. Mit der Zeit errechnet sich ein mittlerer, durchschnittlicher Preis je Fondsanteil (Durchschnittskosten- oder Cost-Average-Effekt).

 

Zinseszinseffekt
Bei den Fondsangeboten des Deka-FondsSparplans werden die Erträge sofort wieder angelegt. Das heißt, auch dieses Geld arbeitet direkt für den Anleger und trägt dazu bei, dass Renditechancen genutzt werden können. Die automatische Wiederanlage von Erträgen macht sich gerade beim langfristigen Vermögensaufbau positiv bemerkbar.

 

Chancen und Risiken
Mit Investmentfonds können Kunden vom Know-how des Fondsmanagements profitieren und umfangreiche Renditechancen an den internationalen Kapitalmärkten nutzen. Dabei bündeln die Investmentfonds aussichtsreiche Einzelwerte unterschiedlicher Anlageklassen, Währungen, Länder und Regionen. Dadurch wird das Anlagerisiko breit gestreut. Klar ist aber auch: Der Wert von Investmentfonds unterliegt Schwankungen, die sich auch nachteilig auf die Anlage auswirken können. Die konkreten Risiken der Anlage hängen von der Auswahl des Investmentfonds ab. Informationen zu Risiken und Chancen erhalten Sie bei Ihrer Sparkasse.

 

Individuelle Lösung
Anleger können beim Deka FondsSparplan aus einer Vielzahl von interessanten Fondslösungen wählen, passend zu den persönlichen Zielen und der eigenen Anlagementalität. Lassen Sie sich in Ihrer Sparkasse beraten, welche Lösung zu Ihnen am besten passt.

 

Weitere Infos:

Wie ein FondsSparplan funktioniert erklärt auch noch einmal dieses anschauliche Video:

Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder Landesbank oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten.

 

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren