Sparkasse Düren  

Einfach erklärt: Was ist eine Dividende?

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN informiertKommentieren

In Zeiten niedriger Zinsen erhalten Dividendenzahlungen von Unternehmen immer größere Bedeutung bei der Geldanlage. Doch was sind Dividenden eigentlich und wer bekommt sie?

 

Dividende = Es gibt etwas zu verteilen
Der Begriff Dividende stammt vom lateinischen Wort „dividenda“ und meint sinngemäß:

 

Es gibt etwas zu verteilen. In dem Fall der Gewinn, den eine Aktiengesellschaft (AG) erzielt hat. Wer Aktien am Unternehmen hält ist Miteigentümer und wird häufig am Bilanzgewinn beteiligt – durch die Ausschüttung einer Dividende.

 

Wie der gesamte Gewinn verwendet wird und ob Dividenden ausgezahlt werden, entscheidet die Hauptversammlung auf Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat. Bei deutschen AGs finden Hauptversammlung und Dividendenausschüttung in der Regel einmal jährlich statt. Eine AG kann auch den gesamten Gewinn im Unternehmen behalten, um zum Beispiel neue Maschinen zu kaufen oder Rücklagen zu bilden.

 

Welche Bedeutung hat die Höhe der Dividende?
In der Regel deutet die prozentuale Höhe der Dividendenzahlung auf die wirtschaftliche Stärke einer Aktiengesellschaft hin: Ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen wird seinen Aktionären eher höhere Dividenden auszahlen. Aber: Ein Unternehmen kann auch niedrige oder gar keine Dividende zahlen, um Geld für Investitionen oder Zukäufe zu haben. Oder ein Unternehmen schüttet eine Dividende aus, obwohl der Jahresgewinn dies eigentlich nicht zulässt.

 

Das jeweilige Verhalten bezeichnet man denn auch als Dividendenpolitik einer AG. Anleger, die laufende Erträge erwirtschaften möchten, sollten ihren Blick eher auf Unternehmen richten, die sich in der Vergangenheit durch nachhaltige Dividendenausschüttungen ausgezeichnet haben.

 

Mehr zum Thema Dividenden in der Geldanlage lesen Sie hier.

 

Tags für diesen Artikel: , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren