Sparkasse Düren  

Inga Rumpf und die BAP-Band rocken die Dürener Jazz-Tage

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN für die Region2 Kommentare

Die Dürener Jazztage sind für viele Musikfreunde in Düren das alljährliche Highlight. Und auch in diesem Jahr können sich die Besucher der kostenlosen Veranstaltung am Sparkassen-Abend der Jazztage (15.08.2014) auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen freuen: Inga Rumpf und die BAP-Band.

 

Inga Rumpf wurde einst vom Musikmagazin Rolling Stone als „die beste englischsprachige Rocksängerin Deutschlands“ geadelt und stand bereits mit Musikgrößen wie Aerosmith, B.B. King, Udo Lindenberg oder Keith Richards auf der Bühne. „In den Charts der besten deutschen Rock- und Bluessängerinnen aller Zeiten ist sie für uns ganz klar die Nr.1“, sagt Gitarrist Helmut Krumminga von der Band BAP. Und der Name BAP wiederum dürfte in Düren ohnehin bekannt sein. Zusammen mit den Musikern der beliebten Kölner Rockband wird Rumpf eine Mischung aus Jazz, Rock und Blues zum Besten geben.

 

 

Einen musikalischen Einblick in die Musik von Inga Rumpf und den BAP-Musikern gibt es hier:

 

 
Die Udo-Lindenberg-Illusion
Bevor dann gegen 20 Uhr Inga Rumpf die Bühne auf dem Rathausvorplatz (Kaiserplatz) betritt, spielen ab 18.30 Uhr Die PANIKPRÄSIDENTEN“ im Vorprogramm auf. Die 2013 gegründeten “Panikpräsidenten” verstehen sich als Udo Lindenberg Tribute Band und spielen ausschließlich Lieder von Udo Lindenberg & dem Panikorchester. Dabei kommt die Band dem Original in Klang und Optik so nahe, dass man meinen könnte, der große Meister selbst stünde auf der Bühne. Und um die Udo-Lindenberg-Illusion perfekt zu machen, verstärkt an diesem Abend ein alter Wegbegleiter Lindenbergs die Band: Steffi Stephan, der legendäre Bassist und Mitbegründer des Panikorchesters von Udo Lindenberg.).

Tags für diesen Artikel: , , ,



2 Kommentare

  1. Ingrid Müller-Marx sagt am 4. April 2014 um 17:24 Uhr

    Hallo, das wird Spitze! Ich habe Inga Rumpf schon beim Jazzfest Gronau gehört. Ich würde gerne wieder live zeichnen. Swingender Gruß, Ingrid Müller-Marx

    Antworten

    • Oliver Schmitz-Kramer sagt am 4. April 2014 um 22:00 Uhr

      Hallo, freut uns zu hören. Wir sind ich schon ganz gespannt. Viele Grüße

      Antworten


Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren