Sparkasse Düren  

6 Tipps: So fällt das Sparen für später leichter

von Oliver Schmitz-Kramer am in SKDN informiertKommentieren

Mit diesen 6 Tricks fällt das Sparen für später leichter

Es ist nicht immer einfach, etwas Geld zurückzulegen, z.B. für die Altersvorsorge oder eine größere Anschaffung in der Zukunft. Aber mit diesen 6 Tipps fällt das Sparen für später leichter.

 

1. Das Leben im Alter ausmalen

Malen Sie es sich aus: Wie soll Ihr Leben im Alter aussehen? Wollen Sie regelmäßig ins Theater gehen oder mit Ihren Enkeln verreisen? Wenn ja, sollten Sie fürs Alter vorsorgen und etwas zur Seite legen. Je eher Sie damit beginnen, desto leichter ist es, das gewünschte Ziel zu erreichen.

 

2. Erlebnisse statt Waren

Mal ehrlich: Sind Ihnen schöne Erlebnisse mit Familie und Freunden nicht auch wertvoller als bloße Gebrauchsartikel? Auch Glücksforscher bestätigen: Erlebnisse machen glücklicher als der Kauf von Waren. Planen Sie also lieber ein Abendessen mit dem Partner oder Freunden und sparen Sie sich den Kauf des x-ten Paars teurer Schuhe.

 

3. An die Liebsten denken

Denken Sie daran, welche lang gehegten Wünsche Sie z.B. Ihrem Partner später mal erfüllen möchten. Oder wobei Sie Ihre Kinder und Enkel finanziell unterstützen möchten, etwas beim Studium oder den Anschaffungen für die erste eigene Wohnung. Stellen Sie sich dann das Strahlen in den Augen Ihrer Liebsten vor. Wenn Sie daran denken, fällt das Sparen für später leichter.

 

4. Die passende Anlage wählen

Wählen Sie die Sparvariante, die für Sie die richtige ist. Überlegen Sie: Wie viel wollen Sie regelmäßig zur Seite legen. Wie viel Rendite soll die Anlage abwerfen? Aber auch: Wie risikoreich darf sie sein? Unsere Berater helfen Ihnen dabei, die passende Anlage zu finden. Vereinbaren Sie gernen einen Termin: direkt online oder telefonisch (02421 1270).

 

5. Nützliche Spar-Helfer nutzen

Mit nützlichen Tricks oder Tools können Sie sich das regelmäßige Sparen erleichtern:

  • Richten Sie einen Dauerauftrag ein: So fließt direkt nach Gehaltseingang eine selbstgewählte fixe Summe in Ihre Sparanlage. So verhindern Sie, dass das Geld womöglich für Spontan-Shopping draufgeht.
  • Spar-Helfer nutzen: Die Funktion Klicksparen in der Sparkassen-App ist das Sparschwein fürs Smartphone. Dieser nützliche Spar-Helfer unterstützt Sie dabei kontinuierlich auf ein bestimmtes Ziel hin zu sparen.

 

6. Sich auch mal etwas gönnen

Beim Sparen ist es wie mit gesunder Ernährung. Wer allzu streng Diät hält, wird vermutlich nicht durchhalten. Also übertreiben Sie es nicht mit dem Beiseitelegen. Überlegen Sie, was Ihnen im heute schon besondere Glücksmomente beschert. Und dann gönnen Sie sich diese Ausgaben ganz bewusst. Wenn Sie diese Balance halten, fällt das Sparen für später leichter.

 

Tags für diesen Artikel: , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Der offizielle Blog der Sparkasse Düren